Über 50 Jahre Erfahrung bei der Fördergurttechnik

Sempertrans entwickelt, erzeugt und montiert seit über 50 Jahren Fördergurte. Die weit zurückreichende Erfahrung, modernste Technologien sowie die hohe Produktionskapazität und sein Know-how haben das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter gemacht, der bei seinen Produkten und Dienstleistungen hervorragende Qualität garantiert.

1824 - Semperit

Die österreichische Gruppe Semperit AG ist ein führender Erzeuger im Bereich der Entwicklung und Produktion von Gummi und Kunststoff. Das Unternehmen wurde 1824 gegründet und ist damit einer der ältesten Hersteller Europas.

1852 - Erste Schritte

1852 errichtet Semperit seine erste europäische Kautschuk-fabrik im österreichischen Wimpassing, wo sich heute die F&E-Zentrale des Unternehmens befindet, die für die Materialentwicklung und technologische Synergien verant-wortlich ist.

1890 – Semperit geht an die Börse

1890 gibt Semperit erstmals Aktien aus und notiert an der Wiener Börse.

1985 – Der Grundstein von Sempertrans: Sempertrans France Belting Technology

1985 erwirbt Semperit das französische Fördergurtunternehmen Sempertrans France Belting Technology (SFBT) und legt damit den Grundstein für Sempertrans, einer Geschäftssparte der Semperit-Gruppe.

2000 – Übernahme von STB Polen

Mit dem Erwerb des Fördergurtwerks in Bełchatów (Polen) im Jahr 2000 kommt es zur nächsten Erweiterung von Sempertrans. Auch heute noch verfügt das Werk über eine der größten Produktionskapazitäten in Europa.

2001 – Ausdehnung nach Asien

Dank eines Joint Venture mit Nirlon gelingt es Sempertrans, 2001 seine erste Produktionsstätte außerhalb Europas zu eröffnen, nämlich Sempertrans Nirlon LTD in Indien, das 2014 zu Sempertrans India wird.

2010 – Die Welt von Sempertrans gewinnt noch mehr an Globalität

Sempertrans wird neun Jahre später noch internationaler, indem das Unternehmen in China den Produktionsbetrieb Sempertrans Best Shandong erwirbt und so das Tor zum chinesischen Markt aufstößt.